Stärkekonzept mit eigenen Update

  • eeehm schaust Du öfter Fußball? :D


    Das Maddison klar besser ist als Vidal.. brauchen wir nicht darüber zu reden. Vidal bringt 0,0 mehr, wen interessieren die alten Leistungen? Jetzt hast Du es endlich selbst gesagt, und genau daran liegt das Problem bei Sofifa: Vidal, der es über viele Jahre hinweg gezeigt hat, dass er es kann, aber auch er wird älter logisch das nicht jeder sein Niveau halten kann.

    Somit sagst Du selbst er hat über viele Jahre gezeigt, was er kann, ist aktuell aber nicht mehr so gut bzw kann sein Niveau nicht halten -> er ist seit 1,5 Jahren miserabel, sorry.. ich schaue jedes Barca Spiel an. Also zählen nun doch nicht die Leistungen in Reallife, sondern es zählen die Leistungen der letzten Jahre? Ich will aber, wenn es eine Stärkesim gibt doch den aktuellen Stand nehmen und nicht einen super Vidal haben, weil er die letzten Jahre top war.. da kannst man vielleicht die letzten 1,5 Jahre in Betracht ziehen, aber wen interessiert es, wie ein Vidal oder Busquets vor 2 Jahren waren?


    Wenn das Konzept so ausgelegt ist, dass es wichtig ist, was in der längeren Vergangenheit war.. das macht das extrem wenig Sinn, meiner Meinung nach.

  • Die Leistungen sind zweitrangig. Wenn die Scouts von EA den Auftrag bekommen, nicht die Leistungen an sich zu bewerten, sondern über 20 einzelne Werte und EA nimmt vorherige Jahre mit in die Berechnung rein, ist das deren Sache.


    Ich finde es schon ok, mehrere Jahre mit einzubeziehen, damit man auch eine langfristige Auswertung hat. Was genau EA alles mit einbezieht weiß ich auch nicht. Aber die Lotterie von z. B. Tm.de ist auch nicht viel besser.


    Dazu muss man auch sagen, dass ich FIFA spiele und mich deswegen bissl mehr für diese Werte interessiere.


    Und einen Spieler wegen eines höheren Alters und 1-1,5 schlechten Jahre gleich um 5 Punkte zu reduzieren macht EA nicht auf einmal, die passen das Stück für Stück an.

    Im September kann Spieler x noch 83 hat kann Spieler x im Juli nur noch 80 hat.


    Sind vielleicht nicht die besten Argumente, aber EA tut nicht umsonst Scouts beauftragen, die haben schon ihren Sinn.

  • Dennoch ist es so, dass Fifa Geld verdienen muss.. Das ist das größte Problem. EA ist der größte Abzockerladen, den es gibt.


    Ich sage es nochmals: Man muss aus Sicht von EA denken: Wie machen wir am meisten Geld? Indem wir die Klubs, die viele junge Menschen und Kinder mögen, richtig stark machen. Das hat doch nichts damit zu tun, dass bei jedem Spieler die gleichen Maßstäbe genommen werden. Wer das wirklich glaubt, der hat das System von Fifa und von EA leider gar nicht verstanden.. Selbst die Ersatzspieler von Barca oder Real werden da extrem gepusht (wie Vidal), damit die jungen Kinder und Jugendlichen Lust haben das Spiel zu kaufen und es lange spielen. Von Stammspielern wir Busquets will ich gar nicht anfangen..


    Als ob EA jetzt bei allen die gleichen Maßstäbe ansetzt.. die machen es logischerweise so, dass am meisten Geld verdient wird. Das ist ein Unternehmen.


    Zumal Sofifa Aktualisierungen ja gar nicht mit reinfließen hier.. wird Maddison auf 84 aufgewertet, hat es hier keinen Sinn.


    Eines muss ich aber auch sagen: Wer Maddison als Grünschnabel bezeichnet, der seit 2 Jahren einer der stärksten Mittelfeldspieler (gerade auch letztes Jahr als Leicester nur 9. wurde) der Premier League ist und ihn schwächer als Vidal sieht, der seit 2 Jahren nur noch schwach spielt und wo Barca alles versucht hat unbedingt einen zentralen Mittelfeldspieler zu kaufen, damit er nicht mehr gesetzt ist.. dann hat es in diesem Zusammenhang sehr wenig Sinn über gewisse Werte von Spielern zu sprechen..


    Lassen wir es dabei :) Ich denke das passt nun soweit, jeder hat seinen Standpunkt, ich weiß nun etwas mehr, wie hier gedacht wird, und dafür danke ich Dir auf jeden Fall!

  • Ok. Lassen wir es.

    Nur ein Korrektur. Dein letzter Satz.

    Nicht wie hier gedacht wird, sondern wie ich denke.

    Das sind nur meine Gedankengänge.

  • Ich habe hier nun alles durchgelesen und verstehe auch jeden Standpunkt aber im Endefekt kommen wir nie auf einen gemeinsamen Nenner. Ich selber bieten nun im Mai das 4 Jahr eine MW Sim an. Auch wir haben schon 3-4 Neustarts durchgehabt, da irgendwann alles eingeschlafen war.


    Nun wieder eine MW Sim anbieten, wohlwissend, das wir schnell wieder auf der Stelle stehen, möchte ich ehrlicherweise auch nicht. Aber irgendwann muss jemand die Richtung vorgeben und das wird die Stärke Sim mit eigenen Update sein.


    Wenn es mit dem eigenen Update warum auch immer nicht hinhauen sollte, kann man immer noch wieder sehr schnell auf die Stärkewerte von Sofifa aktualisieren. Was haben wir denn zu verlieren ausser eine Saison, falls das mit dem eigenen Update nicht angenommen wird.


    Das bedeutet, das ich anfangen werde und Teams auf Sofifa wie im Startpost zu erstellen. Auch das mit den Positionen bleibt wie in Startpost bestehen.


    Ich weiß und werde es auch in Kauf nehmen müssen, das einige uns nun verlassen werden, da das Konzept nicht deren Ding ist. Ich würde mich aber um so mehr freuen, wenn wir alle dieses Konzept zumindest eine kleine Chance geben können.

  • Komme gerade wieder und muss mir den einen oder anderen Unmut durchlesen. Ich verstehe beide Seiten, so ist es ja nicht. Die einen wollen keine Stärke und die anderen keine MW Sim... ich bin in der Zwickmühle und habe auch ehrlich gesag, die Schnauze voll.


    Ich mache gar nichts mehr und Forum/WS werden zum abend abgeschaltet!


    Wer mich erreichen möchte, zwecks Kontakt halten, kann mich bei WSG oder TSS anschreiben. Das sind die einzigen Sims, wo ich noch einen Account habe. Fragen zum FTD werden ignoriert... das Thema ist für mich erstmal durch.

  • Naja ich sehe nur, dass eric und ich z.B. diskutiert haben.. ohne Beleidigung, ohne Ausrasten, ohne irgendetwas?!


    Das man am Ende nicht der gleichen Meinung ist, kommt denke ich sehr oft vor und ist doch auch gar kein Problem. Dafür ist jeder Mensch unterschiedlich :)


    Verstehe nicht, warum man hier dann dicht machen will, Stephan? Ich wollte Dir privat auch etwas Schreiben, aber hast nicht reagiert irgendwie. Wollte da nochmal etwas ausführen eigentlich.. schade dann

  • Stephan? Woher kommt dieser plötzliche Sinnenwandel?

    Vor paar Stunden schriebst du mir noch das du mit den Vorbereitungen loslegen möchte und jetzt das.


    Hat das mit der Diskussion zwischen Catala und mir zu tun?


    Wir beide haben nur auf sachlicher Ebene und über der Gürtellinie unsere Argumente ausgetauscht. Wie Catala schrieb ohne Beleidigungen, ausrasten, etc.

    Wir müssen ja nicht der selben Meinung sein - ist ja menschlich veranlagt das jeder seine Meinung hat.